Politik und Zeitgeschichte

Widerstand gegen den Nationalsozialismus - bekannte und vielleicht unbekannte Widerstandsformen, -gruppen und Personen

Der Widerstand gegen den Nationalsozialismus war vielfältig. In der kollektiven Erinnerung gab es im Westen Stauffenberg, der mal als Held, mal als „Vaterlandsverräter“ erinnert wurde. In der DDR gab es eigentlich nur kommunistischen Widerstand. Wir wollen einen Blick auf all diejenigen werfen, die in der kollektiven Erinnerung bisher nicht oder zu wenig erschienen sind. In der Zeit des Nationalsozialismus selbst beschränkte sich dann der – immer mit Lebensgefahr verbundene – Widerstand im Deutschen Reich auf eine kleine Minderheit der deutschen Bevölkerung. Neben dem politischen gab es religiösen sowie ethisch motivierten Widerstand.

Termin


12.12.2022 - 16.12.2022

 

Referenten


Anne Wengenroth, Politologin und Kommunikationstrainerin

Andreas Gudat-Wengenroth, Politologe und Kommunikationstrainer

 

Leitung


Gunter Geiger, Dipl.-Volkswirt Direktor Bonifatiushaus Fulda

 

Kostenbeitrag


Kostenbeitrag für Unterbringung, Verpflegung und Seminarunterlagen: 

240,00 € im Einbettzimmer 

210,00 € im Zweibettzimmer

 

Anmeldung


bis zum 31.10.2022 telefonisch unter der Tel.-Nr. 0661/8398-120 oder per E-Mail an

 
 

Katholische Akademie des Bistums Fulda

Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda


 

Telefon: 0661 / 8398 - 0

Telefax: 0661 / 8398 - 136

 
 


© Katholische Akademie des Bistums Fulda

 

Katholische Akademie des Bistums Fulda

Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda




© Katholische Akademie des Bistums Fulda