Akademieabend

Taxi Damaskus - "Für Frieden und Freiheit" - Konzertlesung

Mit Musik und Literatur werden Geschichten erzählt. Es stellt sich eine Verbindung zwischen verschiedenen Gesellschaften und Kulturen ein. Im neuen Buch "TAXI DAMASKUS" von Aeham Ahmad, das er zusammen mit dem Autor Andreas Lukas geschrieben hat, erhalten die Menschen in ihrem schweren Alltag in Syrien eine Stimme. Wie der Musiker und Komponist bei seinen Auftritten den Zuhörern als Mensch unter Menschen begegnet, erlebt der Leser im Buch den Taxifahrer Ahmed mit seinen Erzählungen von Mensch zu Mensch. Er widmet sich ganz den Geschichten seiner Fahrgäste, die er in seinem Taxi befördert. Manchmal sinniert er für sich über die Situation in Syrien, sein eigenes Leben als Taxifahrer und das schwierige Geschäft. Öfter packt ihn auch die Sorge, ob er mit seiner Arbeit seine Familie morgen noch ernähren kann. 


Zerbrechlichkeit, Sehnsucht, Überschwang, Freiheitsdrang, Trauer, Freude – dies wird in Klaviertönen und Worten gebündelt! Damit wollen die Autoren auch ein Plädoyer für eine offene und urteilsfreie Begegnung der Menschen geben über kulturelle, nationale, politische, ethnische, religiöse und sonstige Grenzen hinweg.

Termin


26.10.2022, 19:00 Uhr

 

Leitung


Magdalena Görtler, Bildungsreferentin Katholische Akademie

 

Referenten


Aeham Ahmad, Pianist (klassische Ausbildung) aus Syrien bekannt als "Pianist aus den Trümmern"


Dr. Andreas Lukas, Politikwissenschaftler Autor, freier Journalist, Mitglied der literarischen "Gruppe 48"

 

Kostenbeitrag


Die Veranstaltung ist kostenfrei!

 

Anmeldung


Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 0661/8398-120 oder unter katholische.akademie@bistum-fulda.de

 
 

Katholische Akademie des Bistums Fulda

Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda


 

Telefon: 0661 / 8398 - 0

Telefax: 0661 / 8398 - 136

 
 


© Katholische Akademie des Bistums Fulda

 

Katholische Akademie des Bistums Fulda

Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda




© Katholische Akademie des Bistums Fulda