Akademieabend

„Im Einsatz an der NATO-Ostflanke in Litauen während des Ukrainekrieges“

Mehr als sechs Monate war Oberstleutnant Daniel Andrä als Kommandeur der NATO-Mission enhanced Forward Presence verantwortlich für bis zu 1.800 Soldatinnen und Soldaten aus sechs Nationen eines multinationalen Gefechtsverbandes. Schon zu Beginn seines Einsatzes am 09. Februar 2022 standen mehr als 100.000 russische Soldaten an der ukrainischen Grenze zum Angriff bereit und die Battle Group wuchs in kürzester Zeit um ca. 500 Soldatinnen und Soldaten aus nahezu allen truppenstellenden Nationen auf. Als dann am 24. Februar der brutale Angriff in unmittelbarer Nachbarschaft Litauens von Belarus in südlicher Richtung auf Kiew begann, ging das nicht spurlos an den Frauen und Männern Oberstleutnant Andräs vorüber und dieser geschichtsträchtige Tag markierte auch eine Zeitenwende für die Battle Group.


In Litauen war die Bedrohungslage omnipräsent und Oberstleutnant Andräs Verband war spätestens jetzt mit einer noch höheren Erwartungshaltung der Litauer konfrontiert in der Art „wird Russland nicht in der Ukraine gestoppt, sind wir die Nächsten“. Verpassen Sie nicht den authentischen Bericht des aus dem Hünfelder Land stammenden Kommandeurs zu seinem Einsatz zum Schutz Litauens und der Litauer, in deren Verteidigungsplänen seine Truppe an der Nordostflanke der NATO als scharfes Schwert eine entscheidende Rolle spielte.

Termin


12.12.2022, 19:00 Uhr

 

Leitung


Gunter Geiger, Direktor der Katholische Akademie des Bistums Fulda

Michael Trost, Sektionsleiter

 

Referent


Oberstleutnant Daniel Andrä, Kommandeur Panzergrenadierbataillon 411, Viereck Vom 09. Februar bis 10. August 2022 Kommandeur des multinationalen Gefechtsverbandes der Verstärkten Vornepräsenz in Litauen

 

Kostenbeitrag


Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei!

 

Anmeldung


Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 0661/8398-113 oder per Mail an katholische.akademie@bistum-fulda.de

 
 

Katholische Akademie des Bistums Fulda

Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda


 

Telefon: 0661 / 8398 - 0

Telefax: 0661 / 8398 - 136

 
 


© Katholische Akademie des Bistums Fulda

 

Katholische Akademie des Bistums Fulda

Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda




© Katholische Akademie des Bistums Fulda